SALOGO

Milch & Kühe

Aus Schwarzbunt mach Weiß Fotolia 70734687 S

Unsere schwarzbunten Milchkühe, in Fachkreisen auch Holstein-Friesian genannt, sind ein Herzstück unseres landwirtschaftlichen Betriebs. 17 „Servicekräfte“ kümmern sich täglich um das Wohl der Herde: stets frische Nahrung auf dem Futtertisch, zweimal täglich melken im modernen Melkstand, Bürstenmassage inklusive. Jede Kuh benötigt täglich 70 bis 100 Liter Wasser und etwa 40 Kilogramm Futter, um rund 30 Liter Milch geben zu können. Bei etwa 650 Milchkühen, die sich in unseren beiden großen Boxenlaufställen frei bewegen können, kommt eine beachtliche Menge an Futter zusammen.

Die Qualität des Futters, das fast ausschließlich von unseren Äckern und Wiesen kommt, und das Wohlbefinden der Kühe haben wesentlichen Einfluss auf die Menge und Güte der Milch. Schon allein deshalb legen wir großen Wert darauf, dass unsere Kühe artgerecht leben können und gesund bleiben.

Täglich melken wir aus den Eutern unserer Kühe rund 16.000 Liter Milch, die zunächst in die Kühltanks in unserer Milchkammer fließen. Jeden zweiten Tag kommt ein Milchwagen, der diese weiße Flut in eine Molkerei in der Region bringt. Dort wird die Milch portionsweise abgefüllt oder zu Joghurt, Quark, Butter, Sahne verarbeitet – um so veredelt in Ihrem Kühlschrank zu landen.